Beitragende

Samstag, 7. Juli 2012

I love Pimkie (Ist so!!!)

Dieses Wochenende bin ich auf Heimatbesuch. Und da mir schon nach nicht einmal 24 Stunden komplett die Decke auf den Kopf fiel, setzte ich alles daran Mama zu überreden mit mir in der Stadt shoppen zu gehen. Manchmal frag ich mich ja, wo meine Schwester und ich die Kaufsucht her haben - auf jeden Fall ist das Shopping-Gen bei Muttern echt nicht stark ausgeprägt. Nach einem halbstündigen Monolog darüber, wie dringend und wichtig es wäre, in die Stadt zu fahren und einige ausgedehnte Hundeblicke später sassen wir aber doch im Auto.
Leider musste ich feststellen, dass unsere Innenstadt ca. das traurigste ist, was die Shoppingwelt je gesehen hat... In jedes leerstehende Geschäft ist irgendein Laden mit ganz viel "Lady", "Trendy" und "Asia" im Namen eingezogen. Soll nicht heissen, dass ich nicht auch schon mal dem Charme eines billigen giftig riechenden Plastikschuhs verfallen wäre. Aber 5 von solchen Läden hätten durchaus gereicht. Ausserdem muss da mal dringend jemand ne Mail rumschicken, dass gelbe Shirts mit angenähtem breiten Taillengürteln gar nicht mal so schön sind und Boleros auch ein für allemal aus und vorbei sind.
WARUM BOLEROS??? DIE MACHEN KEINEN SINN. FALLS MAN AM OBEREN RÜCKEN UND AN DER BRUST MEGA FRIERT ABER AKUTE SCHWITZPROBLEME AM BAUCH HAT? ALSO: WEG MIT EUCH IHR KLEINEN AUSGEBURTEN DER HÖLLE.
-----
So. Einmal um den Block gerannt. Wilde Kickbox-Bewegungen gemacht. Und dann hab ich mich auch mal wieder eingekriegt. Also zurück zum Thema. Ich machs jetzt auch kurz:
Mama und ich also in der Stadt. Alle Läden kacke. Mega Regenschauer inklusive Weltuntergang. Wir im Einkaufszentrum gefangen. Zeit totschlagen. Meine Augen erspähen Pimkie. Schaufenster voller SALE-Schilder. REIN DA!

[Dazu muss man sagen: Pimkie war eigentlich wegen der jugendlichen Todsünden in babyblau und rosa gepaart mit Glitzer,U-Boot-Ausschnitten und "Princess"-Schriftzügen, die der Laden mir beschert hatte auf der No-Go-Liste-für-immer-und-ewig-es-gibt-kein-zurück gelandet. Inzwischen ist Pimkie aber wieder auf der Go-Liste, weils er sich echt gewandelt hat, weniger trashy ist und es manchmal richtig richtig schöne Teile gibt.]


Leider war es nur so absolut nicht Mamas Laden und sie wollte umgehend wieder raus. Doch selbst auf die Schnelle hab ich 2 richtig tolle Teile gefunden. Und zur Abwechslung zeige ich sie auch mal nicht als Spiegel-Selbstportraits :)
50% reduziert auf ca. 11€

60% reduziert auf ca. 16€

Also ich bin mega begeistert und ein bisschen traurig, dass ich nicht noch tiefer in die Kleider-Ständer eintauchen konnte. Mir sind bestimmt noch einige Schmuckstücke entgangen. Wer einen Pimkie in der Nähe hat, dem würde ich empfehlen eventuelle Vorurteile über Board zu werfen und unbedingt mal reinzuschauen.

Zum Abschluss noch ein paar heimatliche Impressionen:





Kommentare:

  1. Die Jacke ist wunderbar, ich denke, ich muss nächste Woche auch mal zu Pimkie :).

    Liebste Grüße Yanica

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe deinen Schreibstil, nur bitte bloggt mal regelmäßig

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde pimkie hat sich echt gemausert, aber finds im gegensatz zu h&m immer total überteuert.

    AntwortenLöschen